Drucken

Designerin

Eines für alles - alles in Einem: Mein HERNEL

 

Noch vor einigen Jahren hätte ich mir dies selbst nicht vorstellen können: Schon mein erster Griff am Morgen gilt meinem Lieblings-HERNEL-Tuch. Ich wickele es mir noch im Nachthemd um die Hüften, greife einen Pulli und schon bin ich bereit für den ersten duftenden Kaffee und eine Kuschelung mit meiner Katze.


Mein HERNEL begleitet mich durch den ganzen Tag, schmückt mich, schützt mich und gibt mir jederzeit ein Gefühl von Zuhause.


Meist trage ich es lose um die Schultern geschlungen, es wärmt mich am Schreibtisch oder peppt meine dunklen Anzüge auf, wenn ich unterwegs bin. Ich will in vollem Business-Dress noch spontan zur entspannten Afterwork-Party? Mein HERNEL ist ein Verwandlungskünstler: kurzerhand wieder um die Hüften gewickelt ist mein ungewöhnliches Abendoutfit schon fertig!


Auch die Kassiererin in unserem Supermarkt hat sich längst daran gewöhnt, dass ich mein HERNEL von den Schultern weg regelmäßig zur voluminösen Einkaufstasche umfunktioniere.

Nach dem Auspacken wandert mein HERNEL wieder auf meine Schultern – oder für eine schnelle Wäsche in ein Seifebad.

Eine Stunde später schon ist es trocken und breitet sich zur Nacht entspannt auf meiner Bettdecke aus, um mich alsbald durch einen neuen Tag zu begleiten.
 

Dies war aber vor wenigen Jahren noch ganz anders....

        

cHERNEL Webshop Portrait Ute Elisabeth Herwig

 

 

 

 

Vom Tuch zum HERNEL

 

Meine HERNELs orientierten sich ursprünglich am Vorbild der kunstvollen Verpackungstücher meiner japanischen Freunde in Tokio. Ich tauchte begeistert in die Tradition ein, allerlei Gegenstände in einem immer wieder verwendbaren Tuch zu verpacken und zu transportieren. Meine ersten HERNEL-Tücher fertigte ich als handgefärbte, quadratische Baumwolltücher.

 

Mit den vielen hilfreichen Rückmeldungen überarbeitete ich 2010 das HERNEL-Konzept und entwickele seitem kontinuierlich neue HERNEL-Modelle aus samtweichen oder auch kühlfrischen Stoffen und mit unverwechselbaren Designkanten.

 

Auf vielfachen Kundenwunsch ergänzte ich die HERNEL-Kollektion um Schals und passende Stulpen, mit denen die Tuch-Besitzerinnen nun ganz leicht ein zauberhaft-stimmiges Gesamt-Outfit kreieren.

 

Jeden Tag inspirieren mich die durchweg positiven Rückmeldungen auf meine Tücher, Schals und Stulpen und natürlich auch die wachsende Zahl der HERNEL-Besitzerinnen und -Besitzer (!), die mit ihren HERNELs dazu beitragen, meine Idee eines persönlichen, vielseitig verwendbaren Tuches weiter hinaus in die Welt zu tragen. Danke!

 

Ich wünsche auch Ihnen viel Freude an der aktuellen Kollektion!
Ute Elisabeth Herwig


PS: Lassen Sie sich gern über aktuelle Neuigkeiten informieren! Ab und zu – nicht zu oft – versende ich einen Newsletter!

 

 

Atelier Ute Elisabeth Herwig
Metropolregion Hambrg
Lokfeld 36 | 23858 Barnitz

>> in Google Maps zeigen